Zwoa harte Nüss

Schwank in drei Akten von Ulla Kling

Spielleiterin: Barbara Hofer

Inhalt: Auf dem Lechnerhof ist der Kindersegen ausgeblieben. Die Kräuter-Zenz überzeugt die Bäuerin davon, dass nur sie hierfür die Schuld trägt, weil sie den Bauern einem anderen Madl weggenommen hat, das sich damals berechtigte Hoffnungen auf eine Heirat gemacht hatte. Auf diese Weise gelingt es der Zenz, die glückliche Ehe der Bauersleut zu trüben.

Die Magd Mirzl und der Knecht Loisl, die beide nicht durch Schönheit geplagt werden, machen alle Arbeit und erringen durch ihr einfältiges, aber ehrliches und fleißiges Wesen die Zuneigung des kinderlosen Paares. Gern würden sie die beiden vereint und als Erbe ihres Hofes sehen, aber da die beiden nicht gerade attraktiv sind, können sie gegenseitig ihre Reize nicht erkennen. Da erscheint völlig unerwartet ein junger Poet auf dem Hof, der die Einsamkeit dazu benutzt, um schöne Versln zu machen.

In seinem Überschwang glaubt er, aus der Mirzl einen Schmetterling machen zu können, indem er ständig durch Gedichte ihre „Psyche“ erweckt. Erst als Mirzl durch den spinnerten „Dichtling“ zur „Dame“ wird, erkennt Loisl, dass das Madl zu schad für solch Experimente ist und kommt zu der Überzeugung, dass zwei die nicht unbedingt mit Schönheit gesegnet sind, zusammen auch ein glückliches Paar abgeben können.

Darsteller:

  • Hans Artho
  • Birgit Kaiser
  • Gerd Pfurtscheller
  • Petra Kindl
  • Karin Tanzer
  • Martin Magreiter
  • Peter Hofer
  • Hans Richter
  • Barbara Ranalter
  • Severin Lechner, Bauer
  • Walburga Lechner, Bäurin
  • Loisl, Knecht
  • Mirzl, Magd
  • Kräuter Zenz
  • Kraxlhuber, Polizist
  • Siegfried Schreiberling, Poet
  • Isidor Schreiberling, sein Vater
  • Brunhilde Schreiberling, Mutter

Maske:

  • Karin Galsterer
  • Anita Kindl
  • Mirjam Eder

Garderobe:

  • Barbara Haider

Bühne:

  • Martin Magreiter
  • Michael Siller
  • Stefan Schönherr
  • Benjamin Vötter
  • Christoph Hofer
  • Osswald Gleirscher

Licht und Ton:

  • Josef Vötter
  • Michael Vötter

Abendkasse:

  • Maria Siller
  • Karin Tanzer
  • Klaus Hofer

Bilder:

Theaterzeit 8 Uhr

Informationen:

Zeit:

Abendvorstellung 20:00 Uhr
(Saaleinlass ab 19:00 Uhr)

Nachmittagsvorstellung 17:00 Uhr

Ort:

Freizeitzentrum Neustift
Saal: Franz - Senn

Kartenpreise:

Erwachsene € 8,-
Kinder 6-14 Jahre € 4,-
Kinder bis 6 Jahre gratis
(Gutscheine erhältlich)

Kartenvorverkauf:

Firma Gleirscher
Neustift, Dorf 10
Tel.: +43 5226 2226

 
  • Raiffeisen Neustift
  • Mildererhof
  • Allianz Agentur
  • Uniqua Versicherung
  • Uniqua Versicherung