Liebe und Blechschaden

Ländliches Lustspiel in drei Akten von Hans Gnant

Spielleitung: Klaus Knoflach

Inhalt: Alles fängt damit an, dass ein Mann der so heikel auf seinen Mecedes ist, dass er nicht einmal seine Frau ans Steuer lässt einen Blechschaden verursacht. Währen er noch überlegt wie er sein Missgeschick am schnellsten ausbügeln kann, benützt seine Frau heimlich den Wagen.

Als sie die Haverie bemerkt, gaubt sie selbst daran Schuld zu sein und lässt den Schaden ohne Wissen ihres Mannes reparieren. Aber die Aktivitäten erregen natürlich Verdacht und verursachen zahleiche Verwicklungen....



Darsteller:

  • Klaus Knoflach
  • Mathilde Gleirscher
  • Hermann Stern
  • Antonia Ribis
  • Otto Pedevilla
  • Willy Ensfellner
  • Bettina Pedevilla
  • Toni Hinterlechner, "Tannenbergbauer"
  • Marianne, seine Frau
  • Bertl, beider Sohn
  • Gretl, Schwester von Marianne
  • Max Wieser, "Bacherwirt"
  • Fredl Hammerl, Karosseriespengler
  • Cornelia Krüger, genannt "Babsy"

Bühnenbau und Beleuchtung:

  • Peter Salchner jun.
Theaterzeit 8 Uhr

Informationen:

Zeit:

Abendvorstellung 20:00 Uhr
(Saaleinlass ab 19:00 Uhr)

Nachmittagsvorstellung 17:00 Uhr

Ort:

Freizeitzentrum Neustift
Saal: Franz - Senn

Kartenpreise:

Erwachsene € 8,-
Kinder 6-14 Jahre € 4,-
Kinder bis 6 Jahre gratis
(Gutscheine erhältlich)

Kartenvorverkauf:

Firma Gleirscher
Neustift, Dorf 10
Tel.: +43 5226 2226

 
  • Raiffeisen Neustift
  • Mildererhof
  • Allianz Agentur
  • Uniqua Versicherung
  • Uniqua Versicherung