Die Junggesellensteuer

Lustspiel in drei Akten von Alois Gfall

Spielleitung: Klaus Knoflach

Inhalt: Zwei altmodische Junggesellen, zwei alte Jungfern, zwei Hausdrachen, ein schmuckes Brautpaar, das nicht heiraten darf, bevor nicht die alten Jungfern unter der Haube sind und vor allem der pfiffige Spaßvogel Kert-Ludl, der ohne viel Mühe das Wunderwerk der Verlobung zustande bringt und zwar durch Lumperei, indem er den beiden Bauern das Gespenst einer eingeführten „Junggesellensteuer“ in den grellsten Farben vormalt. Aber gar so leicht geht’s doch nicht. Offiziere kommen zufällig ins Wirtshaus und es kommt zu einer neuen Situation.

Darsteller:

  • Helmut Pedevilla
  • Herbert Jenewein
  • Margit Pedevilla
  • Luise Öggl
  • Peter Hofer
  • Hermann Stern
  • Mathilde Gleirscher
  • Antonia Ribis
  • Maria Glockengießer
  • Barbara Gumpold
  • Klaus Knoflach
  • Kurt Pedevilla
  • Peter Salchner jun.
  • Peter Ranhofer, Bauer
  • Franzl, sein Sohn
  • Susi, seine Tochter
  • Rosl, seine Tochter
  • Blasius Hasenfeidner, Muffler Blasnig
  • Kassian Kögl, Puffler-Kaß
  • Viktl, Haushälterin des Muffler-Kaß
  • Zilli, Haushälterin des Puffler-Kaß
  • Die "Lampl-Wirtin"
  • Kathl, Kellnerin
  • Kert-Ludl
  • Ein Oberst
  • Ein Offizier

Souffleuse:

  • Hilda Bernlocher

Maske:

  • Bettina Pedevilla

Bühnenbau und Beleuchtung:

  • Peter Salchner & Co.
Theaterzeit 8 Uhr

Informationen:

Zeit:

Abendvorstellung 20:00 Uhr
(Saaleinlass ab 19:00 Uhr)

Nachmittagsvorstellung 17:00 Uhr

Ort:

Freizeitzentrum Neustift
Saal: Franz - Senn

Kartenpreise:

Erwachsene € 8,-
Kinder 6-14 Jahre € 4,-
Kinder bis 6 Jahre gratis
(Gutscheine erhältlich)

Kartenvorverkauf:

Firma Gleirscher
Neustift, Dorf 10
Tel.: +43 5226 2226

 
  • Raiffeisen Neustift
  • Mildererhof
  • Allianz Agentur
  • Uniqua Versicherung
  • Uniqua Versicherung