Der dürre Baum

Tragödie in drei Akten von Rudolf Brix

Spielleitung: Peter Hofer

Inhalt: Wie es nach altem Hausbrauch mein seliger Vater übergeben hat, Übergebe ich es meinen Kindern. Ich habe Haus und Hof nur unter der Bedingung geerbt, dass mein Vermögen an meinen Bruder abzutreten ist, wenn nach sieben Jahren kein männlicher Leibeserbe da ist. Mit der ganz gleichen Bedingung vermache ich Haus und Hof meinem älteren Sohn Franz.

Sechs Jahre sind inzwischen vergangen. Franz, der seither die Wirtschaft führt, sieht das Unglück hereinbrechen, und es kommt zu einer heftigen Auseinandersetzung mit seiner Frau Anna. Kinder auf Bestellung gibt es keine, schon gar nicht, wenn dabei die menschlichen Gefühle untergehen. Dies soll mit dem Stück zum Ausdruck gebracht werden.

Darsteller:

  • Andreas Eder
  • Barbara Hofer
  • Hermann Stern
  • Hans Artho
  • Franz
  • Anna, seine Frau
  • Kassian, sein Bruder
  • Der Großknecht

Souffleuse:

  • Trudi Kempf

Maske:

  • Bettina Vötter

Garderobe:

  • Maria Glockengießer

Bühnenbau und Beleuchtung:

  • Osswald Müller
  • Richard Haas
  • Martin Magreiter
  • Josef Vötter
Theaterzeit 8 Uhr

Informationen:

Zeit:

Abendvorstellung 20:00 Uhr
(Saaleinlass ab 19:00 Uhr)

Nachmittagsvorstellung 17:00 Uhr

Ort:

Freizeitzentrum Neustift
Saal: Franz - Senn

Kartenpreise:

Erwachsene € 8,-
Kinder 6-14 Jahre € 4,-
Kinder bis 6 Jahre gratis
(Gutscheine erhältlich)

Kartenvorverkauf:

Firma Gleirscher
Neustift, Dorf 10
Tel.: +43 5226 2226

 
  • Raiffeisen Neustift
  • Mildererhof
  • Allianz Agentur
  • Uniqua Versicherung
  • Uniqua Versicherung